Titel-Fewo-Region.png

 

ikon-Willkommen

Seit König Max I. Joseph 1817 seine Sommer­residenz ins ehemalige Benediktinerkloster Tegernsee verlegte, ließen sich berühmte Persönlichkeiten wie Monarchen, Maler, Dichter und Komponisten nieder. Denn die liebliche, malerische Landschaft in dem von Gletschern geformten Tal mit seinen See und seinem hohen kulturellen Erbe beflügelte und inspirierte sie alle.
Erleben auch Sie dieses Gefühl bei einem Spazier­gang durch die Rottacher Seestraße bis hinunter zur Egerner Kirche im berühmten „Maler­winkel“ oder durch Wiesen und Wälder. Daneben bieten die Geschäfte, Restaurant und Cafés des Ortes einen komfortablen Urlaub.

 

Kloster

ikon-Gastgeber

ikon-Region-m

ikon-Kontakt

ikon-Ausstattung

ikon-Nachricht

 

Der Tegernsee gehört zu Bayerns saubersten Seen, er besitzt sogar Trinkwasserqualität, da er bereits vor vielen Jahrzehnten durch eine Ring­kanalisation von Abwässern befreit wurde. Der See ist 6,5 Kilometer lang und 1,5 Kilometer breit und an seiner tiefsten Stelle 72 Meter tief. Umgeben wird er von den fünf malerischen Orten Tegernsee, Rottach-Egern, Bad Wiessee, Gmund und Kreuth.

Tegernsee

ikon-Impressum